6. Spieltag 17.08.2019

Die AK30-Herren steigen auf

Das Wetter war entgegen der letzten Spieltage grau und in der zweiten Hälfte windig und regnerisch. Die Gastgeber aus Oberhausen, die noch in einem Container als Clubhaus hausen, machten die widrigen Umstände mit toller, perfekter Gastfreundschaft mehr als wett. Der vergangene Regen hat den Grüns gutgetan, der Platz war für das Ligaspiel in Topform.

In der Tageswertung konnten die Westerholter Jungs an diesem Spieltag erstmals in dieser Saison nicht den Tagessieg holen: Oberhausen stand, in der Ligawertung an letzter Stelle liegend, mit dem Rücken an der Wand, hat aber den Heimvorteil voll ausgenutzt und gewann die Tageswertung mit 6 Schlägen Vorsprung vor dem Ligaprimus aus Westerholt. Dadurch schoben sich die Gastgeber noch auf den 2. Platz in der Ligawertung. Dennoch konnten die Westerholter Jungsenioren mit großem Vorsprung von 131 (!) Schlägen auf den Zweitplatzierten die Liga gewinnen und spielen nächstes Jahr in der 4.Liga! Es spielten Gregor Mengis (80), Lars Schittko (86), Carsten Kehlen (89), Christian Schmidt (bei seiner Premiere nach mehreren OPs eine fantastische 89), Andreas Gaspar (97) und Jan-Patrick Bollow (Streicher).

Die Aufstiegsfeier wird zusammen mit allen Teammitgliedern im Herbst feucht fröhlich nachgeholt!
Vom Käpt'n ein herzliches Dankeschön an Club, Gegner der Saison und das ganze Team!

(Carsten Kehlen)

Carsten Kehlen Hole in One AK30.jpg