3. Spieltag DGL 23.06.2019

Westerholt Tabellenführer durch Sieg in Horst

Am dritten Spieltag der Saison hat die Clubmannschaft der Herren den zweiten Tagessieg in Folge eingefahren. Auf der Golfanlage in der ehemaligen Galopprennbahn in Gelsenkirchen-Horst gingen bei ungewohntem Ost-Wind und tropischen Temperaturen acht Spieler und drei Caddies aus Westerholt an den Start. Betreut von Pro Richard Muscroft konnten die Westerholter überzeugen: Frank Kämper spielte die beste Tagesrunde mit 73 Schlägen und unterspielte sich damit um 2 Schläge. Ebenfalls sein Handicap unterspielen konnte Ferdi Stebner trotz 82 Schlägen (aber 31 Bruttopunkten). Ebenfalls eine erwähnenswerte Runde spielte Gregor „Comeback“ Mengis. Er ließ morgens nach zuletzt mäßigen Leistungen die neuen Schläger in der Garage und gab den alten Eisen eine weitere Chance. Mit Erfolg: er spielte mit 79 Schlägen die zweitbeste Runde der Westerholter. Außerdem spielten Alex Spangenberg (80), Carsten Blank (83), Flo Brinkmann (84), Lars Schittko (86) und Captain Jannik Wolter-Hennewig (Streicher).

Trotz der soliden Leistungen gab es ein Kopf-an-Kopfrennen mit den Jungs aus Röttgersbach. In den Spieltag ging man mit geteilter Tabellenführung, und allen war klar, dass dieser Spieltag eine kleine Vorentscheidung mit sich bringen könnte. Röttgersbach zeichnet sich generell durch mentale Stärke aus; Westerholt hatte an diesem Spieltag Frank Kämper und konnte so mit 73,5 über CR mit nur (!) 6 Schlägen Vorsprung vor Röttgersbach (79,5 über CR) den Tagessieg und somit 5 Punkte für die Tabelle holen. Auf den Plätzen 3, 4 und 5 folgten an diesem Spieltag Oberhausen, Issum 2 und Horst 2.

Westerholt hat demnach nun einen Punkt Vorsprung und ist Tabellenführer vor Röttgersbach. Der nächste Spieltag findet am 21. Juli in Issum statt.  

Die Clubmannschaft dankt Horst und der Gastronomie für die Gastfreundschaft, den Jungs im GolfKart für das Mineralwasser auf der Runde, Richard für den Support vor Ort, den Caddies Ella, Max und Robin für den aufopferungsvollen Support sowie dem Greenkeeper für das frühe Mähen der Grüns.

Clubmannschaft Tagessieg in Horst 2019.jpg