Willy-Schniewind-Mannschaftspreis 02.06.2019

Clubmannschaft hält die Liga

Die gute Nachricht zuerst: Die Clubmannschaft vom GC Schloss Westerholt ist nicht abgestiegen, sondern konnte beim 2019er Willy-Schniewind-Mannschaftspreis Platz 4 belegen. Die schlechte Nachricht: Die Mannen um Captain Jannik Wolter-Hennewig konnten gar nicht absteigen, weil Klasse 5 die unterste Liga bedeutet. Aufstieg war das Ziel. Doch mit nur durchschnittlichen Scores hatten die Westerholter (76,0 über CR) gegen Duvenhof (60,2 über CR), Hünxerwald (62,1 über CR) und Gastgeber Op de Niep (65,0 über CR) „keine“ Chance. Coesfeld und Werl bekleideten die beiden letzten Plätze der Wertung.

Für Westerholt gingen Frank Kämper (+12), Lars Schittko (+14), Uwe Ehlert (+14), Ferdi Stebner (+14), Phil Schneider (+15) und Gregor Mengis (Streicher) an den Start.

Das Team dankt Op de Niep für die Austragung und gratuliert den beiden Erstplatzierten zum Aufstieg! Außerdem danken die Spieler den Caddies Robin Grimmelt, Daniel Hoppe und Carsten Blank.

Weiter geht es mit der Clubmannschaft im Ligabetrieb (zur Erinnerung: Tabellenführer) am 23. Juni in Horst.

Clubmannschaft in Op de Niepjpg.jpg